Wir kombinieren Design & Technologie um Unternehmen im Web erfolgreicher zu machen.

pixelpoems entwickelt wirksame digitale Lösungen mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Web. Von Konzeption über Design bis zu Umsetzung und Support erstellen wir anspruchsvolle Websites und leistungsfähige Online-Shops.

Warum pixelpoems?

  1. Wir sind unkompliziert. Wir versuchen die einfachste und beste Lösung zu finden.
  2. Wir sind selbstreflektiert. Wir machen die Dinge nicht, weil wir sie immer so gemacht haben. Wir hinterfragen und entwickeln uns weiter.
  3. Wir sagen Ihnen nicht was richtig oder falsch ist — wir entwickeln gemeinsam eine wirksame Lösung.
  4. Unsere Mitarbeiter sind nicht virtuell oder über den Erdball verteilt — wir sind für Sie da und meistens auch sehr gut erreichbar.
  5. Wir sammeln seit 1998 Erfahrung mit Web-Technologien und Online-Kommunikation - und sind immer neugierig auf etwas Neues.
  6. Wir glauben an solide Handarbeit und inviduelle Lösungen statt Webdesign von der Stange.

Das Team

Das Kernteam von pixelpoems. Projekt-basiert, holen wir uns Unterstützung aus unserem eingespielten Netzwerk, bestehend aus EntwicklerInnen, TexterInnen, FotografInnen und DesignerInnen.

#1

Andreas Spannbauer

Geschäftsführung, Konzeption und Design

#3

Bettina Bröthaler

Webentwicklung

#2

Martina Lindenhofer

Webentwicklung

Häufig gestellte Fragen

Und gerne gegebene Antworten.
Ihre nicht dabei? Kontaktieren Sie uns.

Ja.

Ja. Jede unserer Websites ist von Beginn an optimiert für Suchmaschinen, was Lesbarkeit, Seitenaufbau, Programmierung, Gestaltung und auch Auswahl des CMS betrifft. In vielen Fällen übernehmen wir die inhaltliche Konzeption und Durchführung von einmaligen und laufenden Optimierungsmaßnahmen. Und auch viele bestehende Websites konnten wir durch kleine Optimierungen zu neuem Leben erwecken.

Ja - in der Regel kommt ein Content Management System (kurz CMS) zum Einsatz, welches die einfache inhaltliche Verwaltung & Aktualisierung möglich macht.

Wir setzen häufig Open-Source Software ein, die auf offenen Standards wie beispielsweise PHP/MySQL basiert. Bei jedem Projekt definieren wir zu Beginn so gut wie möglich die Anforderungen an die Weblösung um anschließend eine Software zu empfehlen (und nicht umgekehrt).

Natürlich kennen wir nicht alle Software-Lösungen, im speziellen Content Management Systeme, am Markt. Jedoch haben wir viele Produkte getestet und mit einigen gute Erfahrungen gemacht, mit anderen weniger gute.

Bei kleinen Projekten kommt manchmal Wordpress als CMS zum Einsatz, bei grösseren Websites oder Applikationen arbeiten wir mit Silverstripe. Wenn anspruchsvolle e-Commerce Lösungen gefragt sind, arbeiten wir ebenfalls gerne mit Silverstripe oder Shopware. Und manchmal erweitern wir diese Systeme oder integrieren sie in andere.

Man kann natürlich einfach selbst und in kurzer Zeit eine Website erstellen.
Es gibt günstige Angebote, Baukastensysteme, Komplett-Software-Pakete uvm. die Hilfestellung bieten.

Wenn es aber um eine professionelle, unverwechselbare, nutzbare und vor allem wirksame Online-Lösung geht, die bestmöglich Unternehmensziele sowie die Erwartungshaltung von Lesern/Kunden erfüllt, wird man die Unterstützung von Leuten mit viel Erfahrungen in Kommunikation, (Interaktions-) Design und Technologie benötigen.

Das hängt ganz von Umfang und Komplexität der Website sowie der Unternehmensgrösse und der Qualität der Projekt-Kommunikation ab.

Es sollte keinesfalls der organisatorische Aufwand unterschätzt werden: Entwicklung und Bereitsstellung von Inhalten, strategische Fragen, interne Freigabeprozesse, IT Infrastruktur, Schnittstellen usw. können ein Projekt ganz schön in die Länge ziehen. Manche Websites gehen in wenigen Wochen an den Start, andere brauchen eben auch mal 12 Monate.

Ein wichtiger Aspekt, keine Frage.
Nun, wieviel ist eine Website wert? Wieviel Potenzial kann dadurch erschlossen oder wieviele Ressourcen durch gut durchdachte digitale Prozesse gespart werden?

Um dennoch dieser Fragen zu begegnen, sollten Ziel, Funktion, Umfang uvm. einer Website recht konkret sein.
Ist das nicht der Fall, lohnt es sich darüber Gedanken zu machen oder externe Unterstützung und Beratung (wie z.B.: durch Leute wie uns) hinzuziehen.

Was wir an dieser Stelle jedoch verraten, sind Grössenordnungen, basierend auf Erfahrungswerten. Dabei ist immer von kompletten Websites die Rede: also üblicherweise Projekten, die aus Konzeption, individuellem Design (also keine zugekauften Themes), Programmierung und Produktion bestehen (exkl. Erstellung der Inhalte, Fotos, etc.).

Kleine Websites inkl. einfachen Content Management System (CMS) starten bei EUR 4.000,- bis 5.000,- EUR. Mittlere Unternehmens-Websites inkl. CMS, unterschiedlichen Inhaltstypen und Mehrsprachigkeit liegen üblicherweise zwischen EUR 7.000,- und 10.000,-, grössere Websites und e-Commerce Lösungen mit individuellen Anwendungen, komplexeren Prozessen, Benutzerverwaltung, Schnittstellen zu Fremdsystemen usw. beginnen ab EUR 13.000,- (alle Angaben exkl. Ust.)

Bitte beachten Sie, dass das ungefähre Grössenordnungen sind. Jede Website ist individuell und muss entsprechend genau kalkuliert werden.
Übrigens: nicht jede Website muss von Grund auf neu erstellt werden. Oft kann man auch schon mit kleinen Adaptionen viel erreichen.

Kundenzitat

Gute Beratung im Vorfeld, wir haben eine Lösung erhalten, die für unsere Anforderungen gut passt. Flexibles Eingehen auf Wünsche und konstruktive Vorschläge, wie Probleme gelöst werden können.

Margit Vetter, Verlag Österreich

Neulich bei pixelpoems

Um unseren Kunden das Leben zu erleichtern haben wir heute eine automatische Übersetzung eingebaut. #GoogleTranslate

bettina broethaler sm

Bettina Bröthaler

Heute: finales Testing einer Schnittstelle zwischen Webshop und Warenwirtschaftssystem

andreas spannbauer sm

Andreas Spannbauer

Nach der Quarantäne zurück zu Pixelpoems. Jetzt steht Homeoffice am Programm.

bettina broethaler sm

Bettina Bröthaler

Treffen Vorkehrungen, damit auch ich die Möglichekeit habe im HomeOffice zu arbeiten.

martina lindenhofer sm

Martina Lindenhofer

Mein Thema heute: Modifiers und Hooks überarbeiten, damit die Kunden unseres Kunden wissen wieviel Prozent Rabatt sie beim Einkauf im Shop erhalten.

martina lindenhofer sm

Martina Lindenhofer

Ein weiterer Site "Golive" ist heute in Vorbereitung.

andreas spannbauer sm

Andreas Spannbauer

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Kontakt